Lipödem 2018-08-27T07:42:39+00:00

LIPÖDEM

Warum findest du hier etwas zum Lipödem?
Diese Krankheit ist leider nicht sehr bekannt. Es besteht eine große Unwissenheit bei vielen Betroffenen und leider auch bei vielen Ärzten, Physiotherapeuten, da diese leider oftmals nicht ausreichend ausgebildet sind!

WAS IST EIN LIPÖDEM?

Lipödem ist eine chronische Fettverteilungsstörung meist an Beinen, Hüften und Gesäß und im fortgeschrittenen Stadium auch an den Armen. Sie ist schmerzhaft und ist leider immer fortschreitend. Genaue Symptome und Beschreibungen findet ihr beim u.g. Link.

Patienten wird deshalb häufig empfohlen, die Ernährung umzustellen und mehr Sport zu treiben. Nur leider hat das bei dem Lipödem keinerlei Bedeutung….Die Krankheit schreitet trotz aller Bemühungen voran und viele wissen nicht, woran es liegt. Sie haben Schmerzen und dadurch bewegen sie sich weniger je weiter die Krankheit fortschreitet. Durch diese psychischen Belastungen essen viele aus Frust und Verzweiflung mehr, da sie an sich verzweifeln. Der Teufelskreis beginnt und schnell steht die Diagnose Adipositas im Raum und nicht Lipödem.

Aus diesem Grund möchte ich hier Aufklärung betreiben und diese Krankheit bekannter machen, damit sie schneller diagnostiziert werden kann.

Personal-Coaching

Individuell für Dich da!

Wenn du die Treffen besuchst, gibt es vielleicht Themen, die du lieber mit deinem Coach persönlich besprechen möchtest. Dann kannst du einen oder mehrere Termine mit deinem Coach vereinbaren und dir die Vorteile dieser persönlichen Betreuung sichern, die dich deinem Ziel Schritt für Schritt näher bringen.

Wöchentliche Treffen

Flexibel zum Ziel

Das Herzstück des Konzeptes sind die Treffen, die du ganz flexibel besuchen kannst. Dort findest du Menschen, die das gleiche Ziel haben wie du. Ein weiterer wichtiger Pluspunkt ist die Begleitung, Unterstützung und vor allem die Motivation durch deinen Coach.

Was hat das mit a.n.n.i.-way® zu tun?

Mit dem a.n.n.i.-way® Konzept hat Lipödem in erster Regel nichts zu tun. Aber ich möchte hier auf diese Krankheit aufmerksam machen, sodass ich mit diesen Informationen einigen von euch helfen kann. Eine Änderung der Ernährungsgewohnheiten kann aber dabei helfen, dass das Wohlbefinden steigt. 

Zum Thema Lipödem findest du auch etwas in meinem Blog “Lipödem – Meine Diagnose”
Allgemeine Informationen findest du auch unter Lipödem Hilfe Deutschland e.V.
Hier hast du noch einen Link von Corinna Hansen-Krewer, die tolle Fotos von ganz mutigen Frauen auf ihrer Seite „Soul-Feelings“ gepostet hat, die an Lipödem leiden. Diese Kampagne soll ebenfalls dazu beitragen, diese Krankheit bekannter zu machen. Dies unterstütze ich gerne!
Schaut gerne mal rein und sprecht darüber! Gerne könnt ihr mir auch eine Mail schreiben.

“Alles was du brauchst um erfolgreich zu sein, hast du bereits in dir.”